Zitate zum Thema Schaden - Schädlich (23)

1 - 10 von 23

Betrachtet den Schaden, den andere Euch zufügen,
als Frucht Eurer früheren Taten und vermeidet so Ärger.
Nagarjuna

Bewertungen insgesamt:
4.78/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Die soziale Auffassung sagt uns, daß der verbrecherisch «Entartete» überhaupt nicht moralisierend, sondern nur nach seiner Schädlichkeit für die Gesellschaft zu beurteilen sei.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Das Wesen des Guten ist: Leben erhalten, Leben fördern, Leben auf seinen höchsten Wert bringen. Das Wesen des Bösen ist: Leben vernichten, Leben schädigen, Leben in seiner Entwicklung hemmen. Das Grundprinzip der Ethik ist also Ehrfurcht vor dem Leben.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Demütigung bzw. geistige Unterdrückung durch verständnislose und egozentrische Lehrer tut schweren, untilgbaren Schaden im kindlichen Gemüte, der gar oft das spätere Leben verhängnisvoll beeinflußt.
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4.88/5 (24)

Bewertungen

mehr →
Der Aberglaube ist die Poesie des Lebens; deswegen schadet es dem Dichter nicht, abergläubisch zu sein.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
2.89/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Der gute Erzieher kennt Fälle, wo er stolz darauf ist, daß sein Zögling wider ihn sich selber treu bleibt: da nämlich, wo der Jüngling den Mann nicht verstehen darf oder zu seinem Schaden verstehen würde.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.8/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Der Ungeduldige fährt sein Heu naß ein.
Wilhelm Busch

Bewertungen insgesamt:
3.75/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Die perfideste Art einer Sache zu schaden ist, sie absichtlich mit fehlerhaften Gründen verteidigen.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.29/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Einer neuen Wahrheit ist nichts schädlicher als ein alter Irrtum.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.14/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Man kann seiner eignen Zeit nicht böse sein, ohne selbst Schaden zu nehmen.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4.78/5 (9)

Bewertungen

mehr →