Zitate zum Thema Religion (54)

11 - 20 von 54

Die religiösen Genies aller Zeiten waren durch diese kosmische Religiosität ausgezeichnet, die keine Dogmen und keinen Gott kennt, der nach dem Bild des Menschen gedacht wäre.
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4.7/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Die religiösen Systeme der Welt sind zur Hauptsache durch Menschen ausgearbeitet worden, die weder vollkommen selbstlos noch erleuchtet waren.
Aldous Huxley

Bewertungen insgesamt:
4.53/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Die Religiosität, die Sittlichkeit eines beschränkten Lebens – eines Hirten, eines Bauern – in ihrer konzentrierten Innigkeit und Beschränktheit auf wenige und ganz einfache Verhältnisse des Lebens hat unendlichen Wert und denselben Wert als die Religiosität und Sittlichkeit einer ausgebildeten Erkenntnis und eines an Umfang der Beziehungen und Handlungen reichen Daseins.
Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Bewertungen insgesamt:
3.22/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Die sich im Denken zu erfassen suchende religiöse Weltanschauung wird philosophisch. Dies ereignet sich bei den Chinesen und Indern. Eine philosophische Weltanschauung aber, die in die Tiefe geht, nimmt religiösen Charakter an.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Die Suche nach dem Jenseits ist nichts als eine Flucht vor dem, was ist. Wenn du dem Hier und Jetzt entfliehen möchtest, dann ist Religion oder Gott eine ebenso gute Ablenkung wie der Alkohol.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.84/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Doch jemand, der nach der Wahrheit forscht, kann offensichtlich nicht zu einer organisierten Religion gehören, sich zu irgendeinem Glauben, den Göttern irgendeiner Sekte oder nur einem einzigen Gott bekennen.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (25)

Bewertungen

mehr →
Euer tägliches Leben ist euer Tempel und eure Religion.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.74/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Das beste Mittel, jeden Tag gut zu beginnen, ist: beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen an diesem Tag eine Freude machen könne. Wenn dies als ein Ersatz für die religiöse Gewöhnung des Gebetes gelten dürfte, so hätten die Mitmenschen einen Vorteil bei dieser Änderung.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.76/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Für die Religion sind wir gegen die Religionen.
Victor Hugo

Bewertungen insgesamt:
4.42/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Gefängnisse werden gebaut aus Steinen der Gesetze, Bordelle aus Backsteinen der Religion.
William Blake

Bewertungen insgesamt:
4.38/5 (8)

Bewertungen

mehr →