Zitate zum Thema Politik - Politiker (37)

11 - 20 von 37

Die politischen Führer bzw. Regierungen verdanken ihre Stelle teils der Gewalt, teils der Wahl durch die Masse. Sie können nicht als eine Vertretung des geistig und moralisch höherstehenden Teiles der Nationen angesehen werden.
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Die sterbenden Gesellschaften häufen Gesetze an wie die Sterbenden Heilmittel.
Nicolás Gómez Dávila

Bewertungen insgesamt:
4.93/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Die wichtigsten «Manhattan-Projekte» der Zukunft werden umfangreiche, von der Regierung geförderte Untersuchungen darüber sein, was die Politiker und die daran teilnehmenden Wissenschaftler «das Problem des Glücklichseins» nennen werden, mit anderen Worten, wie man die Menschen dahin bringt, ihr Sklaventum zu lieben.
Aldous Huxley

Bewertungen insgesamt:
4.39/5 (23)

Bewertungen

mehr →
Die Zeit für kleine Politik ist vorbei: schon das nächste Jahrhundert bringt den Kampf um die Erd-Herrschaft – den Zwang zur großen Politik.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.57/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Durch Wohltaten Menschen überzeugen zu wollen, ist Eigensinn und eine lebenslange Schmach. Auf diese Weise suchen sich gemeine Menschen einen Weg zu bahnen, indem sie die andern verlocken durch Namen und Titel und sie an sich ketten durch Dinge, die das Licht scheuen.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
2.29/5 (21)

Bewertungen

mehr →
Es gibt kein härteres Unglück in allem Menschen-Schicksale, als wenn die Mächtigen der Erde nicht auch die ersten Menschen sind.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
5/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Geist eignet sich nur in beschränktem Maße zum Regieren.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Ich stellte nur fest, daß in der Politik das Wiederholen dessen, was alle Menschen denken, offenbar kein Zeichen von Mittelmäßigkeit, sondern von Überlegenheit ist.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
3.33/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Je mehr sich politische und wirtschaftliche Freiheit verringern, desto mehr strebt, entschädigungsweise, die sexuelle Freiheit danach, sich zu vergrößern.
Aldous Huxley

Bewertungen insgesamt:
4/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Jede Philosophie, welche durch ein politisches Ereignis das Problem des Daseins verrückt oder gar gelöst glaubt, ist eine Spaß- und Afterphilosophie.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →