Zitate zum Thema Opfer (17)

11 - 17 von 17

Wenn du anfängst, dich denen, die du liebst, zu opfern, wirst du am Ende die, denen du dich geopfert hast, hassen.
George Bernard Shaw

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Die Tiefe ist das Opfer, das die Effizienz fordert.
Nicolás Gómez Dávila

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Vater, wenn du willst, erspare mir diesen Leidenskelch. Aber dein Wille soll geschehen, nicht meiner!
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
4.07/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Wenn ich vorgebe, ich opferte meine Generation für das Glück der kommenden Generationen, so opfere ich die Menschen. Nicht diese hier oder andere, sondern alle.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
5/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Wer mit sich unzufrieden ist, ist fortwährend bereit, sich dafür zu rächen: wir anderen werden seine Opfer sein, und sei es auch nur darin, daß wir immer seinen häßlichen Anblick zu ertragen haben.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.73/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Wer vom Herkömmlichen abweicht, ist das Opfer des Außergewöhnlichen; wer im Herkömmlichen bleibt, ist der Sklave desselben. Zugrunde gerichtet wird man auf jeden Fall.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.29/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Wo Kindheit und Jugend
dem Fortschritt geopfert werden,
verstummen die Vögel des Tages
und schweigen die Vögel der Nacht.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (15)

Bewertungen

mehr →