Zitate zum Thema Klarheit (30)

11 - 20 von 30

Du musst dir letztendlich über diese gewaltige Lehre klar werden: Alle Geschöpfe sind zwar dem Anschein nach getrennt, aber wahrhaft nur eines; alle Wesen gehen von der Gottheit aus und sind in der Gottheit vereint. Wer dies wirklich erfasst, wird die Gottheit und erlangt dadurch Befreiung.
Bhagavadgita

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Ein klarer Gedanke erspart tausend verworrene.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Erkennst du klar, dass sich alle Dinge verändern,
dann wirst du an nichts festhalten wollen.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.64/5 (22)

Bewertungen

mehr →
Es ist leicht, vom Unglauben zum Glauben überzuwechseln oder umgekehrt. Aber inmitten einer chronischen Klarsicht, wozu sich bekehren, was abschwören? Diese Klarheit ohne Substanz bietet keinen Inhalt, den man verleugnen könnte, sie ist leer, und man verleugnet nicht die Leere: die Klarsicht ist die negative Entsprechung der Ekstase.
Emile Michel Cioran

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Frei von Begierde,
erkennst du klar das Geheimnis.
In Begierde verstrickt,
siehst du nur die Erscheinungsformen.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.59/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Je höher gesteigert das Bewusstsein ist, desto deutlicher und zusammenhängender die Gedanken, desto klarer die Anschauungen, desto inniger die Empfindungen. Dadurch gewinnt alles mehr Tiefe.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Jede Form von Ehrgeiz, sei sie spirituell oder weltlich, bringt Furcht und Angst hervor. Ehrgeiz hilft deshalb nicht, einen Geist hervorzubringen, der klar, einfach, direkt und infolgedessen intelligent ist.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
3.89/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Jeder Kanon von Dogmen und Glaubenslehren kommt mit einer Reihe von Ritualen, einer Reihe von Zwängen, die den Geist binden und den Menschen vom Menschen trennen.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Klar ist der Dinge Ordnung, wunderbar.
Wer einem Wesen schadet, stört sie alle.
Wer einem nützt, dient dem Gedeihen aller.
Alte Chinesische Weisheiten

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Klar schauen das LEBEN der sichtbaren und unsichtbaren Welt: das ist die große Wurzel, das ist die große Lehre.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (6)

Bewertungen

mehr →