Zitate zum Thema Himmel (56)

21 - 30 von 56

Es löst der Mensch nicht, was der Himmel bindet.

Bewertungen insgesamt:
Noch keine Bewertungen

Bewertungen

mehr →
Die Geburt ist stets reine Schöpfung, ein vom Himmel herabgefallenes Feuer, das dich beseelt.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Gott hat Euren Seelen Flügel verliehen, auf dass sie sich damit in den Himmel der Freiheit und Liebe erheben. Warum schneidet Ihr sie ab und kriecht wie Insekten auf der Erdoberfläche?
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.64/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Hier ist des Volkes wahrer Himmel,
Zufrieden jauchzet groß und klein;
Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s sein!
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.17/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Die Hierarchien sind himmlisch.
In der Hölle sind alle gleich.
Nicolás Gómez Dávila

Bewertungen insgesamt:
4/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Ich glaube nicht an den Teufel, aber wenn ich es täte, würde ich ihn mir als den Trainer vorstellen, der den Himmel zu Rekordleistungen hetzt.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4.17/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Im Wort ist nämlich ein buchstäblicher Sinn und ein geistiger Sinn; der buchstäbliche Sinn besteht aus dem, was in der Welt ist, der geistige Sinn aber aus dem, was im Himmel ist.
Emanuel Swedenborg

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Im Himmel gibt es keine Uhren.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Jeder Geist baut sich selbst ein Haus; und jenseits seines Hauses eine Welt; und jenseits seiner Welt einen Himmel.
Ralph Waldo Emerson

Bewertungen insgesamt:
4/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Komm zu Fall,
Er hebt dich zu den Himmeln hoch.
Zergeh in nichts,
Und Er verwandelt dich!
Rumi

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (12)

Bewertungen

mehr →