Zitate zum Thema Gott (169)

11 - 20 von 169

Das Handeln ist nur die notwendige Instrumentation, um die Einheit mit dem Herrn allen Handelns zu erreichen, es ist nur der Übergang vom Willen und der Kraft der Unwissenheit zu Wille und Kraft des Lichts.
Sri Aurobindo

Bewertungen insgesamt:
3.71/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Das ist das Beneidenswerte an dem Menschenleben, daß man der Gottheit, indem man sie versteht, zu Hilfe kommen kann; und das ist wiederum die einzige des Menschen würdige Weise, Gott zu verstehen, daß man in Freiheit alles sich zueignet, was einem zustößt, das Frohe und das Traurige.
Sören Kierkegaard

Bewertungen insgesamt:
3.5/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Das Leben lieben, heißt: Gott lieben.
Leo N. Tolstoi

Bewertungen insgesamt:
3.14/5 (64)

Bewertungen

mehr →
Das menschliche Antlitz ist wirklich wie das jenes Gottes einer orientalischen Theogonie eine ganze Traube von Gesichtern, die, auf verschiedenen Ebenen nebeneinandergestellt, nicht auf einmal überblickbar sind.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
3/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Das Reich Gottes «kommt» nicht chronologisch-historisch, nicht nach dem Kalender, etwas, das eines Tags da wäre und tags vorher nicht: sondern es ist eine «Sinnes-Änderung im Einzelnen».
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.56/5 (16)

Bewertungen

mehr →
Das Universum ist ein Gedanke Gottes.
Friedrich Schiller

Bewertungen insgesamt:
3.9/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Das Wahre ist gottähnlich; es erscheint nicht unmittelbar, wir müssen es in seinen Manifestationen erraten.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
3.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Den Sünder zu hassen ist die schlimmste Sünde, denn es bedeutet Gott zu hassen; doch wer sie begeht, brüstet sich dazu noch mit der höheren Tugend.
Sri Aurobindo

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Der erste Blick der Geliebten gleicht dem Wort Gottes, wenn er sagt: «Sei!»
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.34/5 (29)

Bewertungen

mehr →
Der erste Gedanke Gottes war ein Engel.
Das erste Wort Gottes war ein Mensch.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.46/5 (26)

Bewertungen

mehr →