Zitate zum Thema Geschenk > Schenken > Verschenken (14)

11 - 14 von 14

Glücklich ist, selbst in Ängsten, der zu preisen, dem Gott eine der Liebe und des Unglücks würdige Seele geschenkt hat! Wer nicht die Dinge dieser Welt und das Herz der Menschen in jenem zwiefachen Licht erblickt hat, der hat nichts Wahres gesehen und weiß nichts.
Victor Hugo

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (16)

Bewertungen

mehr →
Im Austausch gegen das, was unsere Einbildungskraft uns vergebens erwarten läßt und was wir umsonst so vergeblich zu entdecken bestrebt sind, schenkt das Leben uns etwas, was weit über unser Vorstellungsvermögen hinausgeht.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (30)

Bewertungen

mehr →
Wenn sich einer beklagt, daß ihn die Liebe nicht glücklich gemacht habe, so heißt das, daß er sich über die Liebe täuscht: die Liebe ist kein Geschenk, das man empfangen könnte.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Wenn wir in Gedanken mit dem Tode vertraut sind, nehmen wir jede Woche, jeden Tag als ein Geschenk an, und erst wenn man sich das Leben so stückchenweise schenken lässt, wird es kostbar.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (4)

Bewertungen

mehr →