Zitate zum Thema Fehler (34)

1 - 10 von 34

Am bittersten bereuen wir die Fehler, die wir am leichtesten vermieden hätten.
Marie von Ebner-Eschenbach

Bewertungen insgesamt:
4.14/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Aus den Fehlern der anderen lernt der Weise.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Das höchste Glück ist das, welches unsere Mängel verbessert und unsere Fehler ausgleicht.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4/5 (28)

Bewertungen

mehr →
Den Schmerz meiner Einsamkeit fühlte ich erst, als die Menschen den Fehler meiner Geschwätzigkeit lobten und die Tugend meines Schweigens schmähten.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.61/5 (38)

Bewertungen

mehr →
Der Anfang des Heils ist die Kenntnis des Fehlers.
Epikur

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (16)

Bewertungen

mehr →
Der Gipfel der Weisheit ist, sich von Zweifeln zu befreien; der Gipfel alles menschlichen Verhaltens ist, keine Fehler zu begehen; der Gipfel alles menschlichen Tuns ist, keine Reue empfinden zu müssen.
Alte Chinesische Weisheiten

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Der liebt nicht, der die Fehler des Geliebten nicht für Tugenden hält.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (30)

Bewertungen

mehr →
Der Umgang mit einem Egoisten ist darum so verderblich, weil die Notwehr uns allmählich zwingt, in seine Fehler zu verfallen.
Marie von Ebner-Eschenbach

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Die perfideste Art einer Sache zu schaden ist, sie absichtlich mit fehlerhaften Gründen verteidigen.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.29/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Die Vergehen der Menschen sind jeweils durch die Gemeinschaft bedingt, der sie angehören. Aus der Betrachtung ihrer Fehler läßt sich erkennen, wie es um ihre Menschlichkeit bestellt ist.
Konfuzius

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (4)

Bewertungen

mehr →