Zitate zum Thema Erfahrung (44)

1 - 10 von 44

Alleinsein ist keine Isolation, es ist nicht das Gegenteil von Einsamkeit, es ist ein Seinszustand, wenn alle Erfahrung, alles Wissen ein Ende haben.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.55/5 (42)

Bewertungen

mehr →
Ansammeln erzeugt ein sich selbst einschließendes Zentrum – das trennt, ausschließt -, und was eingeschränkt ist, ist niemals frei, daher kann der Erfahrende niemals verstehen.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.38/5 (26)

Bewertungen

mehr →
Was die Erfahrung aber und die Geschichte lehren, ist dieses, daß Völker und Regierungen niemals etwas aus der Geschichte gelernt und nach Lehren, die aus derselben zu ziehen gewesen wären, gehandelt haben.
Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Bewertungen insgesamt:
4/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Begriff ist Summe, Idee Resultat der Erfahrung; jene zu ziehen, wird Verstand, dieses zu erfassen, Vernunft erfordert.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
3.44/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Nur indem ihr verhindert, daß begriffliches Denken entsteht, werdet ihr Bodhi erfahren. Dann werdet ihr auch Buddha erfahren, der immer in eurem Geist existierte.
Huang-Po

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Da ist für mich nichts Neues zu erfahren,
Das kenn‘ ich schon seit hunderttausend Jahren.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Das Denken ist immer alt, denn das Denken ist die Reaktion der Erinnerung als Wissen und Erfahrung. Das Denken ist Materie.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.85/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Das Ergebnis all dessen ist, dass die Erscheinungen der Welt real sind, wenn sie als das Selbst erfahren werden und illusionär, wenn sie als getrennt vom Selbst wahrgenommen werden.
Ramana Maharshi

Bewertungen insgesamt:
4.29/5 (21)

Bewertungen

mehr →
Das Reale hat keine Ursache. Daher kann das Denken, das eine Ursache hat, es nicht erfahren.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Der ist wahrhaftig blind, der den Menschen nur in seinen Taten gewahr wird und glaubt, nur die Tat mache ihn kund oder die greifbare Erfahrung oder die Ausnutzung eines bestimmten Vorteils.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
3.82/5 (11)

Bewertungen

mehr →