Zitate zum Thema Christentum (21)

11 - 20 von 21

Für die, welche lieben, gibt es nicht Moslems, Christen und Juden.
Rumi

Bewertungen insgesamt:
4.66/5 (53)

Bewertungen

mehr →
Gerade das ist das Tiefe im Christentum, daß Christus zugleich unser Erlöser und unser Richter ist.
Sören Kierkegaard

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Ich bin Christ, Hindu, Moslem und Jude.
Mahatma Gandhi

Bewertungen insgesamt:
4.28/5 (29)

Bewertungen

mehr →
Jesus der Nazarener hat Euch wie Lämmer unter die Wölfe geschickt! Welche Lehre heißt Euch, wie Wölfe unter Lämmern zu leben?
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.58/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Leid und Liebe können nicht zusammenleben, doch in der christlichen Welt hat man das idealisierte Leiden, das man an ein Kreuz gehängt und angebetet hat.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Seit neunzehn Jahrhunderten betet die Menschheit in der Person Jesu die Schwachheit an. Jesus aber war stark; doch sie verstehen die wirkliche Stärke nicht.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.44/5 (18)

Bewertungen

mehr →
So wahr das ist, daß Gott Mensch geworden ist, so wahr ist der Mensch Gott geworden.
Meister Eckhart

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (18)

Bewertungen

mehr →
Was hat Christus verneint? – Alles, was heute christlich heißt.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Wenn da nur die Bergpredigt und meine eigene Interpretation dazu wären, würde ich nicht zögern zu sagen: „O ja, ich bin ein Christ […]. Leider ist aber viel, was unter dem Namen Christentum läuft, eine Negation der Bergpredigt.“
Mahatma Gandhi

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Wer in Glaubenssachen den Verstand befragt, kriegt unchristliche Antworten.
Wilhelm Busch

Bewertungen insgesamt:
3.83/5 (12)

Bewertungen

mehr →