Zitate zum Thema Anschauen - Anschauung (10)

1 - 10 von 10

Denken ist interessanter als Wissen, aber nicht als Anschauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.14/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Der Quell hat zwei Freudenwünsche: daß man von ihm trinke und daß man ihn anschaue beim Trinken.
Franz Werfel

Bewertungen insgesamt:
5/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Im gemeinen Handeln wird über dem Objekt der Handlung das Handeln selbst vergessen; das Philosophieren ist auch ein Handeln, aber nicht ein Handeln nur, sondern zugleich ein beständiges Selbstanschauen in diesem Handeln.
Friedrich Schelling

Bewertungen insgesamt:
Noch keine Bewertungen

Bewertungen

mehr →
Je höher gesteigert das Bewusstsein ist, desto deutlicher und zusammenhängender die Gedanken, desto klarer die Anschauungen, desto inniger die Empfindungen. Dadurch gewinnt alles mehr Tiefe.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Mit stärkstem Licht kann man die Welt auflösen. Vor schwachen Augen wird sie fest, vor noch schwächeren bekommt sie Fäuste, vor noch schwächeren wird sie schamhaft und zerschmettert den, der sie anzuschauen wagt.
Franz Kafka

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Schönheit ist Ewigkeit, die sich in einem Spiegel anschaut. Aber ihr seid die Ewigkeit, und ihr seid der Spiegel.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (14)

Bewertungen

mehr →
So nahe liegt uns beständig ein Gebiet, auf welchem wir allem unserem Jammer entronnen sind; aber wer hat die Kraft, sich lange darauf zu erhalten? Sobald irgendeine Beziehung eben jener als rein angeschauten Objekte zu unserem Willen, zu unserer Person wieder ins Bewußtsein tritt, hat der Zauber ein Ende.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
3.6/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Und wenn Sie etwas in Freiheit anschauen, dann ist es immer neu. Ein Mensch mit Überzeugungen ist ein toter Mensch.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
3.11/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Was immer du anschaust, schaut dich an.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.83/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Wo die obersten Kräfte und die Natur eine Eigenschaft tragen, da fließt jede in die andere und spricht sich ohne Wort und ohne Laut. Selig sei die Seele, die da zur Anschauung des ewigen Lichtes kommt.
Meister Eckhart

Bewertungen insgesamt:
3.78/5 (9)

Bewertungen

mehr →