Zitate zum Thema Absolut (17)

11 - 17 von 17

Einsamkeit ist das Gewahrwerden totaler Isolation.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Geld allein ist das absolut Gute: weil es nicht bloß einem Bedürfnis in concreto begegnet, sondern dem Bedürfnis überhaupt, in abstracto.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.11/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Hinter jedem Ding im Leben steht ein Absolutes, nach welchem dieses Ding in seiner eigenen Weise sucht; alles Endliche bemüht sich darum, ein Unendliches zum Ausdruck zu bringen, von dem es fühlt, daß es seine eigentliche Wahrheit ist.
Sri Aurobindo

Bewertungen insgesamt:
5/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Im Absoluten sind alle Dinge nur dadurch wahrhaft geschieden und wahrhaft eins, daß jedes für sich das Universum, jedes das absolute Ganze ist.
Friedrich Schelling

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Meditation hat überhaupt nichts mit Bewegung zu tun. Das heißt, der Geist ist absolut still, er bewegt sich in gar keiner Richtung.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
3.5/5 (14)

Bewertungen

mehr →
«Nichts» bezeichnet die Abwesenheit von dem, was wir suchen, was wir wünschen, was wir erwarten. Wenn man tatsächlich annähme, die Erfahrunmg böte uns jemals eine absolute Leere, so würde sie begrenzt sein, Umrisse haben, also doch noch etwas sein.
Henri Bergson

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Schönheit ist dort, wo Ordnung ist – in einem klaren, nicht verwirrten Geist, in dem absolute Ordnung herrscht.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.44/5 (9)

Bewertungen

mehr →