Zitate zum Thema Ablehnung (4)

1 - 4 von 4

Es ist außerordentlich schwierig und anstrengend, sich der inneren und äußeren Ablenkungen voll bewußt zu werden; doch nur durch das Verstehen ihrer Natur und ihrer Wirkungsweise und nicht, indem man sie ablehnt, findet man jene umfassende Konzentration.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.89/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Es scheint, daß im Gesellschaftsleben – ein schwacher Widerschein dessen, was sich in der Liebe zuträgt – die beste Art, gesucht zu werden, in der Ablehnung liegt.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Gewöhnlich lehnen wir unmutig ab, was uns ähnlich ist, und geraten außer uns über unsere eigenen Mängel, wenn wir sie von außen her sehen.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Wahrhaft weise ist, wer die Kraft zur Höhe in den Muskeln hat und in seiner Einsicht den Aufstieg ablehnt. Mit seinem Blick besitzt er alle Berge, mit seiner Position alle Täler.
Fernando Pessoa

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (12)

Bewertungen

mehr →