Johann Wolfgang von Goethe: So gib mir auch die Zeiten wieder,

So gib mir auch die Zeiten wieder,
Da ich noch selbst im Werden war,
Da sich ein Quell gedrängter Lieder
Ununterbrochen neu gebar.
Johann Wolfgang von Goethe

Über Johann Wolfgang von Goethe, mehr Zitate von Johann Wolfgang von Goethe (260)

Quelle: Faust I, Werke - Hamburger Ausgabe Bd. 3, Dramatische Dichtungen I, 11. Aufl. München: dtv, 1982, S. 14 (Vorspiel auf dem Theater, 184-87), ISBN: 3423590386

Bewertungen insgesamt:
3.5/5 (4)

Dieses Zitat versenden Dieses Zitat versenden (bisher 1 mal versandt)

Eine Interpretation zu “So gib mir auch die Zeiten wieder,

Wenn Sie ein Zitat interpretieren möchten, können Sie mir Ihren Text gern über das Kontaktformular zukommen lassen. Die Anzahl der Wörter sollte circa 300 bis 600 betragen. Der Text sollte vor allem inhaltlich auf das Zitat Bezug nehmen und nicht nur Ihre Meinung zu dem angesprochenen Thema beinhalten. Andreas Tenzer.