Arthur Schopenhauer: Einer sei jung, schön, reich und

Einer sei jung, schön, reich und geehrt; so frägt sich, wenn man sein Glück beurteilen will, ob er dabei heiter sei: ist er hingegen heiter; so ist es einerlei, ob er jung oder alt, gerade oder bucklig, arm oder reich sei; er ist glücklich.
Arthur Schopenhauer

Über Arthur Schopenhauer, mehr Zitate von Arthur Schopenhauer (104)

Quelle: Aphorismen zur Lebensweisheit, 1. Aufl. 1976 Frankfurt/M, Leipzig: Insel, 1976, S. 21, Kap. 2, Von dem, was einer ist, ISBN: 3458319239

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (16)

Dieses Zitat versenden Dieses Zitat versenden (bisher 11 mal versandt)