Epikur: Der Reichtum, den die Natur verlangt,

Der Reichtum, den die Natur verlangt, ist begrenzt und leicht zu beschaffen, der dagegen, nach dem wir in törichtem Verlangen streben, geht ins Ungemessene.
Epikur

Über Epikur, mehr Zitate von Epikur (23)

Quelle: Philosophie der Freude, 11. Aufl. Frankfurt/M: Insel, 2009, S. 55, ISBN: 3458327576

Bewertungen insgesamt:
3.64/5 (11)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld