Arthur Schopenhauer: Daß Tage unseres Lebens glücklich waren,

Daß Tage unseres Lebens glücklich waren, merken wir erst, nachdem sie unglücklichen Platz gemacht haben. In dem Maß, als die Genüsse zunehmen, nimmt die Empfänglichkeit für sie ab.
Arthur Schopenhauer

Über Arthur Schopenhauer, mehr Zitate von Arthur Schopenhauer (104)

Quelle: Die Welt als Wille und Vorstellung, Hauptwerke Band I, Köln: Parkland, 2000, S. 1051, II,46, ISBN: 3880599734

Bewertungen insgesamt:
5/5 (4)

Dieses Zitat versenden Dieses Zitat versenden (bisher 2 mal versandt)