Krishnamurti: Das Denken hat Unordnung hervorgebracht, weil

Das Denken hat Unordnung hervorgebracht, weil es einen Konflikt zwischen dem, „was ist“, und dem, „was sein sollte“, zwischen Wirklichkeit und Theorie erzeugt hat.
Krishnamurti

Über Krishnamurti, mehr Zitate von Krishnamurti (344)

Quelle: Das Licht in dir, 1. Aufl. München: Econ, 2000, S. 62, ISBN: 3612180207

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (21)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld