Arthur Schopenhauer: Darum wird auch der von Leidenschaften

Darum wird auch der von Leidenschaften oder Not und Sorge Gequälte durch einen einzigen freien Blick in die Natur so plötzlich erquickt, erheitert und aufgerichtet: Der Sturm der Leidenschaften, der Drang des Wunsches und der Furcht und alle Qual des Wollens sind dann sogleich auf eine wundervolle Art beschwichtigt.
Arthur Schopenhauer

Über Arthur Schopenhauer, mehr Zitate von Arthur Schopenhauer (103)

Quelle: Die Welt als Wille und Vorstellung, Hauptwerke Band I, Köln: Parkland, 2000, S. 230, III,38, ISBN: 3880599734

Bewertungen insgesamt:
4/5 (10)

Dieses Zitat versenden Dieses Zitat versenden (bisher 10 mal versandt)