Robert Musil: Da Gesetze wohl das Unpersönlichste sind,

Da Gesetze wohl das Unpersönlichste sind, was es auf der Welt gibt, wird die Persönlichkeit bald nicht mehr sein, als ein imaginärer Treffpunkt der Unpersönlichen.
Robert Musil

Über Robert Musil, mehr Zitate von Robert Musil (190)

Quelle: Der Mann ohne Eigenschaften, Roman/I. Erstes und zweites Buch, 16. Aufl. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2002, S. 474, ISBN: 3499134624

Im Originaltext: „Denn da Gesetze …“

Bewertungen insgesamt:
5/5 (3)

Bewertungen

Dieses Zitat versenden Dieses Zitat versenden (bisher 0 mal versandt)