Zitate zum Thema Wolf (6)

1 - 6 von 6

Derjenige, den die Schlangen nicht am Tage bissen und die Wölfe nicht in den Nächten angriffen, gibt sich Illusionen hin über die Tage und Nächte des Lebens.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.36/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Die Natur reicht uns die Hand der Freundschaft, sie lädt uns ein, damit wir uns an ihrer Schönheit erfreuen; doch wir fürchten ihre Stille und fliehen in die Städte, wo wir uns zusammendrängen wie eine Herde Lämmer beim Anblick des Wolfes.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.23/5 (35)

Bewertungen

mehr →
Die Wölfe überfallen das Lamm im Dunkel der Nacht, doch die Blutspuren haften auf den Steinen im Tal, und das Verbrechen wird für alle sichtbar, wenn die Sonne aufgeht.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.13/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Hütet euch also vor den falschen Propheten! Sie sehen zwar aus wie Schafe, die zur Herde gehören, in Wirklichkeit sind sie Wölfe, die auf Raub aus sind.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
3.64/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Ich sende euch wie Schafe mitten unter Wölfe.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
3.88/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Jesus der Nazarener hat Euch wie Lämmer unter die Wölfe geschickt! Welche Lehre heißt Euch, wie Wölfe unter Lämmern zu leben?
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.72/5 (18)

Bewertungen

mehr →