Zitate zum Thema Weg (66)

1 - 10 von 66

Aber auch noch eure beste Liebe ist nur ein verzücktes Gleichnis und eine schmerzhafte Glut. Eine Fackel ist sie, die euch zu höheren Wegen leuchten soll.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.35/5 (95)
mehr →
Auch wird man einsehn, daß, Dummköpfen und Narren gegenüber, es nur einen Weg gibt, seinen Verstand an den Tag zu legen, und der ist, daß man mit ihnen nicht redet.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.3/5 (61)
mehr →
Auf Gottes Weg heißt die Währung Mut und Glaube, und entsprechend deinem Mut und Glauben wird dir die Wahrheit offenbart werden.
Rumi

Bewertungen insgesamt:
3.76/5 (34)
mehr →
Das allein fördert dich, wodurch dir Wege für deinen Austausch gebahnt werden.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
2.6/5 (5)
mehr →
Das Werk vollbringen,
sich selbst zurückziehn,
so ist des Himmels Weg.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
3.36/5 (14)
mehr →
Dem Individuum, sofern es sein Glück will, soll man keine Vorschriften über den Weg zum Glück geben: denn das individuelle Glück quillt aus eigenen, jedermann unbekannten Gesetzen, es kann mit Vorschriften von außen her nur verhindert, gehemmt werden.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.18/5 (17)
mehr →
Der Beobachter ist das Beobachtete. Diese Tatsache zu beobachten ist extrem schwierig, rechte Meditation ist der Weg, dies zu erreichen.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
5/5 (4)
mehr →
Der beste Weg, für den Fortschritt der Menschheit etwas zu tun, ist schließlich der, selbst voranzuschreiten. Das mag individualistisch oder egoistisch klingen, ist es aber nicht, es ist nur gesunder Menschenverstand.
Sri Aurobindo

Bewertungen insgesamt:
4.18/5 (17)
mehr →
Der Fluss setzt seinen Weg zum Meer fort, ob das Rad der Mühle gebrochen ist oder nicht.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.09/5 (23)
mehr →
Der große Weg ist sehr einfach, aber die Menschen lieben die Umwege.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.56/5 (32)
mehr →