Zitate zum Thema Vorzüge - Vorziehen (7)

1 - 7 von 7

Die Fortschritte der Zivilisation gestatten jedem, ungeahnte Vorzüge oder neue Laster zu offenbaren, durch die er seinen Freunden um so teurer oder ganz unerträglich wird.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
2.8/5 (10)
mehr →
Es ist anstrengend, etwas Neues zu entdecken. Also ziehen wir es vor, zu bleiben, wie wir sind. Und da liegt die eigentliche Schwierigkeit.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.23/5 (13)
mehr →
Für die vorzüglichste Frau wird diejenige gehalten, welche ihren Kindern den Vater, wenn er abgeht, zu ersetzen imstande wäre.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
3.9/5 (10)
mehr →
Gegen große Vorzüge eines andern gibt es kein Rettungsmittel als die Liebe.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
3/5 (9)
mehr →
Wenige Menschen sind verständig genug, nützlichen Tadel verräterischem Lob vorzuziehen.
La Rochefoucauld

Bewertungen insgesamt:
3.75/5 (4)
mehr →
Wenn dein Auge auf die Ewigkeit gerichtet ist, wird dein Geist wachsen und deine Meinungen und Handlungen werden eine Schönheit bekommen, mit der keinerlei Bildung und Vorzüge anderer Menschen wetteifern können.
Ralph Waldo Emerson

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (4)
mehr →
Wer die Verbannung aber nicht der Versklavung vorzieht, verdient die Freiheit nicht.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (8)
mehr →