Zitate zum Thema Vorsehung (5)

1 - 5 von 5

Die Dinge, die wirklich für dich da sind, streben wie durch Gravitation zu dir.
Ralph Waldo Emerson

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Ich hab getan, was ich nicht lassen konnte.
Friedrich Schiller

Bewertungen insgesamt:
4.22/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Nicht die Welt als Ding an sich, sondern die Welt als Vorstellung (als Irrtum) ist so bedeutungsreich, tief, wundervoll, Glück und Unglück im Schoße tragend. Dies Resultat führt zu einer Philosophie der logischen Weltverneinung: welche übrigens sich mit einer praktischen Weltbejahung ebensogut wie mit deren Gegenteile vereinigen läßt.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Und was ist Zufall anders, als der rohe Stein,
Der Leben annimmt unter Bildners Hand?
Den Zufall gibt die Vorsehung –
Zum Zwecke muss ihn der Mensch gestalten.
Friedrich Schiller

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Unsere Bestimmung verfügt über uns, auch wenn wir sie noch nicht kennen; es ist die Zukunft, die unserm Heute die Regel gibt.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.22/5 (9)

Bewertungen

mehr →