Zitate zum Thema Verschaffen (5)

1 - 5 von 5

Die schlimmste Gemeinheit eines Arztes ist, wenn er sich Arbeit verschafft.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
4.71/5 (7)
mehr →
Die Wesen aber, die uns nicht verstehen, sind die einzigen, bei denen es für uns von Nutzen sein kann, ein Prestige zu wahren, das bei höher gearteten Menschen schon unsere Intelligenz uns verschafft.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4/5 (5)
mehr →

Maskenball

Verstellung verschafft Stellung.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.87/5 (15)
mehr →
Sehr elend also, nicht bloß sehr kurz muß das Leben derer sein, die sich mit großer Anstrengung verschaffen, was sie nur mit noch größerer besitzen können.
Seneca

Bewertungen insgesamt:
4.78/5 (9)
mehr →
Was gut ist, ist wirksam, produktiv; verschafft sich Raum, Nahrung und Verbündete.
Ralph Waldo Emerson

Bewertungen insgesamt:
4/5 (5)
mehr →