Zitate zum Thema Verflochten (3)

1 - 3 von 3

Es ist nichts so schwer, wie mit einem Menschen in ein Schicksal verflochten zu sein, den man nicht genügend liebt!
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4.29/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Und wie kann man noch etwas für sich allein begehren, sei es auch gerade das Geliebte selbst, wenn man erlebt hat, wie Liebende nicht mehr sich selbst gehören, sondern allem, was ihnen, den vieräugig Verflochtenen, entgegenkommt, sich schenken müssen?
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Utopien bedeuten ungefähr so viel wie Möglichkeiten; darin, daß eine Möglichkeit nicht Wirklichkeit ist, drückt sich nichts anderes aus, als daß die Umstände, mit denen sie gegenwärtig verflochten ist, sie daran hindern, denn andernfalls wäre sie ja nur eine Unmöglichkeit; löst man sie aus ihrer Bindung und gewährt ihr Entwicklung, so entsteht die Utopie.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (9)

Bewertungen

mehr →