Zitate zum Thema Urvertrauen (13)

1 - 10 von 13

Betrachte die Welt als dein Selbst,
habe Vertrauen zum Sosein der Dinge,
liebe die Welt als dein Selbst;
dann kannst du dich um alle Dinge kümmern.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (41)
mehr →
Der Grund, warum das Gute stets herrlich ist, wenn Unschuld ihm innewohnt, liegt darin, dass ja alles Gute vom Herrn kommt und die kindliche Unschuld gerade bedeutet, vom Herrn geführt werden zu wollen.
Emanuel Swedenborg

Bewertungen insgesamt:
4/5 (4)
mehr →
Die Phantasie in ihrem höchsten Flug,
Sie strengt sich an und tut sich nie genug.
Doch fassen Geister, würdig, tief zu schauen,
Zum Grenzenlosen grenzenlos Vertrauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.38/5 (16)
mehr →
Ich bin als Licht in die Welt gekommen, damit jeder, der mir vertraut, nicht im Dunkeln bleibt.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (27)
mehr →
Ich bin immer bei euch, jeden Tag, bis zum Ende der Welt.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
4/5 (14)
mehr →
Jesus drehte sich um, sah sie an und sagte: „Hab keine Angst! Dein Vertrauen hat dir geholfen.“ Im selben Augenblick war die Frau geheilt.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (15)
mehr →

Positives Denken

Alles wird gut, posaunt das Positive Denken. Alles ist gut, flüstert das Urvertrauen.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.72/5 (18)
mehr →
Quält euch nicht mit Gedanken an morgen; der morgige Tag wird für sich selber sorgen.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
3.92/5 (26)
mehr →
Seht euch die Raben an! Sie säen nicht und ernten nicht, sie haben weder Scheune noch Vorratskammer. Aber Gott sorgt für sie.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (11)
mehr →
Theoretisch gibt es eine vollkommene Glücksmöglichkeit: An das Unzerstörbare in sich glauben und nicht zu ihm streben.
Franz Kafka

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (16)
mehr →