Zitate zum Thema Unterordnen (2)

1 - 2 von 2

Ein Lehrer, der das Gefühl an einer einzigen guten Tat, an einem einzigen guten Gedicht erwecken kann, leistet mehr als einer, der uns ganze Reihen untergeordneter Naturbildungen der Gestalt und dem Namen nach überliefert.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.56/5 (9)
mehr →
Jede Tätigkeit des Geistes ist leicht, wenn sie nicht der Wirklichkeit untergeordnet werden muß.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.17/5 (6)
mehr →