Zitate zum Thema Tränen (5)

1 - 5 von 5

Die Bande, welche die Traurigkeit zwischen zwei Seelen knüpft, sind stärker als die Bande der Glückseligkeit. Und die Liebe, die mit Tränen besiegelt wird, bleibt ewig rein und schön.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.27/5 (71)
mehr →
Die Engel Gottes zählen jede Träne, die wir aus Trauer vergießen. Sie wiederholen in Hörweite der schwebenden Geister des unendlichen Kosmos jedes Lied, das die Freude uns entlockte.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.54/5 (26)
mehr →
Die Tränen der Jugend sind wie Tautropfen auf den Blütenblättern der Rose, während die Tränen auf einem Greisengesicht gelben Herbstblättern gleichen, die der Wind zerstreut und davonträgt, wenn der Winter des Lebens naht.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4/5 (10)
mehr →
Jene Tränen des kleinen Kindes sind, wenn sie dich rühren, eine Luke, die auf das offene Meer hinausgeht. Denn dich bewegen nicht diese Tränen allein, sondern alle Tränen.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
5/5 (5)
mehr →
Wahrlich, die Menschen wollen keinen Segen in ihrem Mund und keine Wahrheit in ihrem Herzen, denn der Segen ist ein Sohn der Tränen und die Wahrheit eine Tochter des Blutes!
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.92/5 (12)
mehr →