Zitate zum Thema Stellung (4)

1 - 4 von 4

Der gebundene Geist nimmt seine Stellung nicht aus Gründen ein, sondern aus Gewöhnung.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.22/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Die meisten Eltern interessieren sich nur für die Entwicklung oberflächlichen Wissens, das ihren Kindern angesehene Stellungen in einer korrupten Gesellschaft sichert.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.69/5 (35)

Bewertungen

mehr →
Ein Bündnis von Staat und Philosophie hat also nur dann einen Sinn, wenn die Philosophie versprechen kann, dem Staat unbedingt nützlich zu sein, das heißt den Staatsnutzen höher zu stellen als die Wahrheit.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →

Maskenball

Verstellung verschafft Stellung.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.87/5 (15)

Bewertungen

mehr →