Zitate zum Thema Speichern (5)

1 - 5 von 5

Nur die leben, die nicht in aufgespeicherten Vorräten ihren Frieden gefunden haben.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
5/5 (1)
mehr →
Weisheit ist ein Zustand von Spontaneität, der kein Zentrum hat, kein Wesen, das sammelt und speichert.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (4)
mehr →
Weisheit ist nicht gespeicherte Erinnerung, sondern die höchste Form der Offenheit gegenüber dem Realen.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.22/5 (9)
mehr →
Wenn die Wirklichkeit nicht ein Ganzes bildet, wenn sie multipler und beweglicher Art ist und aus Strömungen besteht, die sich durchkreuzen, dann ist die Wahrheit, die aus einer unmittelbaren Fühlungnahme mit einer dieser Strömungen entsteht, eine Wahrheit, die gefühlt wird, bevor sie begrifflich gefaßt wird – mehr fähig, die Wirklichkeit selbst zu erfassen und aufzuspeichern als die bloß gedachte Wahrheit.
Henri Bergson

Bewertungen insgesamt:
Noch keine Bewertungen
mehr →
Wirkliche Stille kann nur eintreten, wenn auf der psychischen Ebene nichts registriert oder gespeichert wird.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
5/5 (5)
mehr →