Zitate zum Thema Sohn (6)

1 - 6 von 6

Es ist ein frommer Wunsch aller Väter, das, was ihnen selbst abgegangen, an den Söhnen realisiert zu sehen, so ungefähr, als wenn man zum zweitenmal lebte und die Erfahrungen der ersten Lebenshälfte nun erst recht nutzen wollte.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (5)
mehr →
Eure Kinder sind nicht eure Kinder!
Sie sind die Söhne und Töchter
der Sehnsucht des Lebens nach Erfüllung.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.93/5 (149)
mehr →
Mütter sind leicht eifersüchtig auf die Freunde ihrer Söhne, wenn diese besondere Erfolge haben. Gewöhnlich liebt eine Mutter sich mehr in ihrem Sohne als den Sohn selbst.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4/5 (10)
mehr →
Wahrlich, die Menschen wollen keinen Segen in ihrem Mund und keine Wahrheit in ihrem Herzen, denn der Segen ist ein Sohn der Tränen und die Wahrheit eine Tochter des Blutes!
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.92/5 (12)
mehr →
Was das Individuum betrifft, so ist ohnehin jedes ein Sohn seiner Zeit; so ist auch die Philosophie ihre Zeit in Gedanken erfaßt.
G.W.F. Hegel

Bewertungen insgesamt:
3.56/5 (9)
mehr →
Wer in allen Räumen zu Hause ist, der ist Gottes würdig, und wer in allen Zeiten eins bleibt, dem ist Gott gegenwärtig, und in wem alle Kreaturen zum Schweigen gekommen sind, in dem gebiert Gott seinen eingeborenen Sohn.
Meister Eckhart

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (6)
mehr →