Zitate zum Thema Schatz (8)

1 - 8 von 8

Daher kommt es, daß wir der Güter und Vorteile, die wir wirklich besitzen, gar nicht recht innewerden noch sie schätzen, sondern nicht anders meinen als eben, es müsse so sein […]. Erst wenn wir sie verloren haben, wird uns ihr Wert fühlbar.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4/5 (13)
mehr →
Das Leben aber, das der Reiche inmitten seiner Schätze verbringt, gleicht dem der Würmer im Grabe und ist ein Symbol der Angst.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.13/5 (15)
mehr →
Das Spiel des Lebens sieht sich heiter an,
Wenn man den sichern Schatz im Herzen trägt.
Friedrich Schiller

Bewertungen insgesamt:
4.42/5 (26)
mehr →
Du Ungeduld! Du suchst den Schatz des Glückes in der Schale einer Nuß. Aber die Schönheit und das Glück sind reicher als wir, und haben tausend Wege, und tragen Früchte auf allen Bäumen.
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
4.12/5 (17)
mehr →
Grabe irgendwo in der Erde, und du wirst einen Schatz finden, nur musst du mit dem Vertrauen eines Bauern graben.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.22/5 (9)
mehr →
Unser großes und herrliches Meisterwerk ist: richtig leben. Alle anderen Dinge, Herrschen, Schätzesammeln, Bauen, sind höchstens nur Anhängsel und Beiwerke.
Montaigne

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (4)
mehr →
Wer Schätze anhäuft und sich selbst nichts gönnt, sammelt für andere; sie werden sich mit seinem Besitz ein gutes Leben machen.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
4.63/5 (8)
mehr →
Wessen Wille darauf gerichtet ist, Schätze zu sammeln, der ist nur ein Krämer.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (5)
mehr →