Zitate zum Thema Sammeln - Sammlung (13)

1 - 10 von 13

Als ich meine Seele fragte, was die Ewigkeit mit den Wünschen macht, die wir sammelten, da erwiderte sie: Ich bin die Ewigkeit!
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.02/5 (42)
mehr →
Ansammeln erzeugt ein sich selbst einschließendes Zentrum – das trennt, ausschließt -, und was eingeschränkt ist, ist niemals frei, daher kann der Erfahrende niemals verstehen.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.38/5 (26)
mehr →
Der Mensch braucht Stunden, wo er sich sammelt und in sich hineinlebt.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)
mehr →
Die tiefsten Erkenntnisse erreicht man nur durch höchste Sammlung des Geistes. Worte reichen nicht hinunter in diese letzten Gründe, nur intuitive Erleuchtung hilft zum Verständnis.
Konfuzius

Bewertungen insgesamt:
4.27/5 (11)
mehr →
Energie sammelt sich an, wenn eine Beobachtung ohne den Beobachter stattfindet.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.1/5 (10)
mehr →
Meine Weisheit sammelt sich lange schon gleich einer Wolke, sie wird stiller und dunkler. So tut jede Weisheit, die einst Blitze gebären soll.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.9/5 (10)
mehr →
Unser großes und herrliches Meisterwerk ist: richtig leben. Alle anderen Dinge, Herrschen, Schätzesammeln, Bauen, sind höchstens nur Anhängsel und Beiwerke.
Montaigne

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (4)
mehr →
Weisheit ist ein Zustand von Spontaneität, der kein Zentrum hat, kein Wesen, das sammelt und speichert.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (4)
mehr →
Wer auf dem Wege fortschreiten will, muß zuerst die Schlacken fortwerfen, die er durch die verschiedenartigsten Studien angesammelt hat.
Huang-Po

Bewertungen insgesamt:
4.21/5 (14)
mehr →
Wer in seinem Innern gesammelt lebt, kann innerhalb aller Religionen (dharma) Gott erreichen.
Ramakrishna

Bewertungen insgesamt:
3.55/5 (11)
mehr →