Zitate zum Thema Reisen (11)

1 - 10 von 11

Bei der ungeheuren Beschleunigung des Lebens wird Geist und Auge an ein halbes oder falsches Sehen und Urteilen gewöhnt, und jedermann gleicht den Reisenden, welche Land und Volk von der Eisenbahn aus kennenlernen.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.21/5 (19)
mehr →
Das Leben ist, was wir aus ihm machen. Die Reisen sind die Reisenden.
Fernando Pessoa

Bewertungen insgesamt:
3.82/5 (11)
mehr →
Die Reise von tausend Meilen
beginnt mit einem Schritt.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (2)
mehr →
Die Reise von tausend Meilen
beginnt zu deinen Füßen.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4/5 (21)
mehr →
Mensch, geh nur in dich selbst! Denn nach dem Stein der Weisen Darf man nicht allererst in fremde Lande reisen.
Angelus Silesius

Bewertungen insgesamt:
4.29/5 (7)
mehr →
Nirgends ist, wer überall ist. Wer sein Leben auf Reisen hinbringt, hat viele Gastfreunde, aber keine Freunde.
Seneca

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (8)
mehr →
Ein guter Reisender hat keine festen Pläne
und ist nicht erpicht darauf anzukommen.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
2.8/5 (5)
mehr →
Sie steigen wie Tiere den Berg hinauf, dumm und schwitzend; man hatte ihnen zu sagen vergessen, daß es unterwegs schöne Aussichten gebe.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.1/5 (10)
mehr →
Um zu begreifen, daß der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.1/5 (10)
mehr →
Wenn Sie eine Reise in sich selbst hinein unternehmen, sich all des Inhalts entledigen, den Sie angesammelt haben, und ganz, ganz tief eindringen, dann ist da dieser weite Raum, die sogenannte Leere, die voller Energie ist.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.53/5 (15)
mehr →