Zitate zum Thema Person - Persönlich (40)

11 - 20 von 40

Es gibt sodann zwei Arten des Pessimismus. Die eine ist die des Weltschmerzes, der an allem verzweifelt, die andere ist die zeitgemäße, die die eigene Person davon ausnimmt.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
3.5/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Es kann niemand ethisch verantwortungsvoll leben, der nur an sich denkt und alles seinem persönlichen Vorteil unterstellt. Du musst für den anderen leben, wenn du für dich selbst leben willst.
Seneca

Bewertungen insgesamt:
5/5 (16)

Bewertungen

mehr →
Fast alle Träume antworten auf Fragen, die wir uns stellen, mit einer verwickelten Inszenierung, bei der sich die Antwort auf Personen verteilt, die das Licht des folgenden Morgens nicht mehr erblicken.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Freilich, wenn man es durchaus Prostitution nennen will, wenn ein Mensch nicht, wie es üblich ist, seine ganze Person für Geld hergibt, sondern nur seinen Körper, so betrieb Leona gelegentlich Prostitution.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
3.75/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Gott erscheint uns nie als Person, sondern immer in der Tat.
Mahatma Gandhi

Bewertungen insgesamt:
3.94/5 (16)

Bewertungen

mehr →
Im Psychologischen entsteht das Leiden durch Verhaftetsein: an eine Idee, an Ideale, an Meinungen, an Glauben, an Personen, an Konzepte.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (24)

Bewertungen

mehr →
In den Personen, die wir lieben, ruht, durch uns ihnen fest verhaftet, ein bestimmter Traum, den wir nicht immer herauserkennen, den wir aber verfolgen.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Jedes große Buch atmet diesen Geist aus, der die Schicksale einzelner Personen liebt, weil sie sich mit den Formen nicht vertragen, die ihnen die Gesamtheit aufdrängen will.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Jemand sagte: „Über zwei Personen habe ich nie nachgedacht: es ist das Zeugnis meiner Liebe zu ihnen.“
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.71/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Man liebt auf ein Lächeln einen Blick, eine Schulter hin. Das genügt; dann, in den langen Stunden der Hoffnung und der Trauer, stellt man sich selbst eine Person her, man komponiert sich einen Charakter für sie.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4/5 (13)

Bewertungen

mehr →