Zitate zum Thema Negation > Verneinen (4)

1 - 4 von 4

Der Atheismus predigt nur die Negation, der Katholizismus aber geht darüber hinaus: er verkündet einen entstellten Christus, einen von ihm selbst verleumdeten und entweihten, einen entgegengesetzten Christus!
Fjodor M. Dostojewski

Bewertungen insgesamt:
3.58/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Nicht die Welt als Ding an sich, sondern die Welt als Vorstellung (als Irrtum) ist so bedeutungsreich, tief, wundervoll, Glück und Unglück im Schoße tragend. Dies Resultat führt zu einer Philosophie der logischen Weltverneinung: welche übrigens sich mit einer praktischen Weltbejahung ebensogut wie mit deren Gegenteile vereinigen läßt.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Sodann benutzt der Epikureer seine höhere Kultur, um sich von den herrschenden Meinungen unabhängig zu machen; er erhebt sich über dieselben, während der Zyniker nur in der Negation bleibt.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Wenn da nur die Bergpredigt und meine eigene Interpretation dazu wären, würde ich nicht zögern zu sagen: „O ja, ich bin ein Christ […]. Leider ist aber viel, was unter dem Namen Christentum läuft, eine Negation der Bergpredigt.“
Mahatma Gandhi

Bewertungen insgesamt:
4.63/5 (19)

Bewertungen

mehr →