Zitate zum Thema Nackt (9)

1 - 9 von 9

Deine Schönheit braucht keine Mittel:
Amor ist nackt und liebt keine künstliche Schönheit.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
4/5 (17)
mehr →
Der klassische Geschmack: das ist der Wille zur Vereinfachung, Verstärkung, zur Sichtbarkeit des Glücks, zur Fruchtbarkeit, der Mut zur psychologischen Nacktheit.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.13/5 (8)
mehr →
Die Menschen wollen die nackte und einfache Wahrheit nicht begreifen, die Wahrheit ihres alltäglichen, stets gegenwärtigen und ewigen Gewahrseins. Das ist die Wahrheit des Selbst.
Ramana Maharshi

Bewertungen insgesamt:
3.8/5 (5)
mehr →
Hier, wo wir voll nackten Liebens verzückt sind in das Antlitz Gottes, sind wir los und ledig aller Geschehnisse und aller Träume. Das ist das schauende Leben obersten Grades.
Jan van Ruysbroek

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (5)
mehr →
Ist das Komische kalt und trostlos, so ist das ein Zeichen, daß keine neue Unmittelbarkeit im Keime ist, so ist es keine Ernte, sondern die inhaltslose Leidenschaft eines unfruchtbaren Windes, wenn er über nackte Felder fegt.
Sören Kierkegaard

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (6)
mehr →
Sosehr wir auch ablegen, was wir tragen, wir gelangen nie zur Nacktheit, denn die Nacktheit ist ein Phänomen der Seele und nicht des Kleiderablegens.
Fernando Pessoa

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (2)
mehr →
Wahrheit ist immer neu, vollkommen unbekannt und unerkennbar. Der Geist muss zu ihr ohne Forderungen, ohne Wissen und ohne Wünsche kommen; er muss vollkommen leer und nackt sein. Nur dann geschieht die Wahrheit.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
5/5 (6)
mehr →
Wenn der Verstand leicht verwundbar ist, wenn er alle Unterstützung, alle Erklärungen verloren hat, wenn er nackt ist, dann wird er die Glückseligkeit der Wahrheit erfahren.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.55/5 (11)
mehr →
Wirklich frei werdet ihr nicht sein, wenn eure Tage ohne Sorge sind und eure Nächte ohne jeden Wunsch und Kummer, sondern erst dann, wenn sie euer Leben umfassen und ihr euch dennoch nackt und ungebunden über sie erhebt.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.47/5 (17)
mehr →