Zitate zum Thema Mittelmaß (10)

1 - 10 von 10

Böser Kampf

Mittelmäßigkeit ist von allen Gegnern der schlimmste,
Deine Verirrung, Genie, schreibt sie als Tugend sich an.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Das Schulwesen wird in großen Staaten immer höchst mittelmäßig sein, aus demselben Grunde, aus dem in großen Küchen bestenfalls mittelmäßig gekocht wird.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.22/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Der mittelmäßige Dichter erfindet seine Symbole. Der große Dichter entdeckt sie.
Nicolás Gómez Dávila

Bewertungen insgesamt:
3.57/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Die Tendenz der Herde ist auf Stillstand und Erhaltung gerichtet, es ist nichts Schaffendes in ihr.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Es gibt keinen größeren Trost für die Mittelmäßigkeit, als daß das Genie nicht unsterblich sei.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.11/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Es ist ein Nachteil für gute Gedanken, wenn sie zu rasch aufeinanderfolgen; sie verdecken sich gegenseitig die Aussicht. – Deshalb haben die größten Künstler und Schriftsteller reichlichen Gebrauch vom Mittelmäßigen gemacht.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.57/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Ich stellte nur fest, daß in der Politik das Wiederholen dessen, was alle Menschen denken, offenbar kein Zeichen von Mittelmäßigkeit, sondern von Überlegenheit ist.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
3.33/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Mittelmäßige Menschen verurteilen meist alles, was über ihren Horizont geht.
La Rochefoucauld

Bewertungen insgesamt:
5/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Nur das Geniale ist erträglich, und die Durchschnittsmenschen müssen gepreßt werden, damit sie es hervorbringen oder gelten lassen!
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Nur die Helden mittelmäßiger Romane lösen ihre Probleme.
Nicolás Gómez Dávila

Bewertungen insgesamt:
4.56/5 (9)

Bewertungen

mehr →