Zitate zum Thema Machtlos (3)

1 - 3 von 3

Die Vernunft ist, wenn sie unmittelbar wirkt, machtlos gegen die Leidenschaften, sie muß versuchen, die Leidenschaften gegeneinander auszuspielen. Darin besteht die Weisheit.
Leo N. Tolstoi

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Krieg ist kein Gesellschaftsspiel, bei dem sich die Planer brav an Regeln halten. Wenn es um Sein oder Nichtsein geht, werden Regeln und Verpflichtungen machtlos. Nur die bedingungslose Abkehr vom Krieg überhaupt kann da helfen.
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Rache ist eine Handlung, die man begehen möchte, wenn und weil man machtlos ist: Sobald aber dieses Gefühl des Unvermögens beseitigt wird, schwindet auch der Wunsch nach Rache.
Paul Watzlawick

Bewertungen insgesamt:
4.43/5 (14)

Bewertungen

mehr →