Zitate zum Thema Loslassen (27)

1 - 10 von 27

Beim Streben nach Wissen
wird täglich etwas hinzugefügt.
Bei der Einübung ins Tao
wird täglich etwas fallen gelassen.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.63/5 (19)
mehr →
Das Leben verfolgt uns wie unser eigener Schatten. Nur wenn alles Schatten ist, ist kein Schatten. Das Leben verfolgt uns nur dann nicht, wenn wir uns ihm ausliefern.
Fernando Pessoa

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (15)
mehr →
Der höchste Mensch gebraucht sein Herz wie einen Spiegel. Er geht den Dingen nicht nach und geht ihnen nicht entgegen; er spiegelt sie wider, aber hält sie nicht fest.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (20)
mehr →
Die Meister beobachten die Welt,
vertrauen aber ihrer inneren Sehkraft.
Sie lassen die Dinge kommen und gehen.
Ihr Herz ist offen wie der Himmel.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.36/5 (14)
mehr →
Die Meister sehen die Dinge, wie sie sind,
versuchen jedoch nicht, sie zu kontrollieren.
Sie lassen sie ihren eigenen Weg gehen
und wohnen im Mittelpunkt des Kreises.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.42/5 (19)
mehr →
Doch für einen Geist, der jede Minute allem stirbt, das er erfahren hat, zu dem kommt eine erstaunliche Vitalität, weil jeder Augenblick neu ist, und nur dann ist der Geist fähig zu entdecken.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (10)
mehr →
Freuen dürfen sich alle, die nur noch von Gott etwas erwarten und nicht von sich selbst; denn sie werden mit ihm in der neuen Welt leben.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
3.83/5 (23)
mehr →
Gelassenheit ist die reife Frucht des Loslassens.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (6)
mehr →
Ich lasse das Verlangen nach dem Allgemeinwohl los,
und das Wohl verbreitet sich so allgemein wie das Gras.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (5)
mehr →
Im Loslassen wird alles getan,
Die Welt wird gewonnen von denen, die gehen lassen.
Doch wenn du immer weiter versuchst,
geht die Welt an dir vorbei.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
3/5 (2)
mehr →