Zitate zum Thema Lachen (10)

1 - 10 von 10

Das Lachen sprach ich heilig; ihr höheren Menschen, lernt mir – lachen!
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.86/5 (14)
mehr →
Der sinnliche Mensch lacht oft, wo nichts zu lachen ist. Was ihn auch anregt, sein inneres Behagen kommt zum Vorschein.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.55/5 (11)
mehr →
Der Unglückliche empfindet Lachen bereits als Kränkung.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
4.44/5 (9)
mehr →
Ein Freund ist jemand, mit dem du hemmungslos lachen und schamlos weinen kannst.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.65/5 (26)
mehr →
Götter sind spottlustig: es scheint, sie könnten selbst bei heiligen Handlungen das Lachen nicht lassen.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.17/5 (6)
mehr →
Halt mich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht, und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.39/5 (33)
mehr →

Lachen und Lächeln

Je freudiger und sicherer der Geist wird, um so mehr verlernt der Mensch das laute Gelächter; dagegen quillt ihm ein geistiges Lächeln fortwährend auf, ein Zeichen seines Verwunderns über die zahllosen versteckten Annehmlichkeiten des guten Daseins.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (9)
mehr →
Nicht durch Zorn, sondern durch Lachen tötet man.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (12)
mehr →
Weisheit hört auf, Weisheit zu sein, wenn sie zu stolz wird um zu weinen, zu ernst um zu lachen, und zu sehr von sich eingenommen, um anderes zu sehen als sich selbst.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.39/5 (31)
mehr →
Wie kann der Mensch Freude am Unsinn haben? So weit nämlich auf der Welt gelacht wird, ist dies der Fall; ja man kann sagen, fast überall wo es Glück gibt, gibt es Freude am Unsinn.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
5/5 (3)
mehr →