Zitate zum Thema Konsequenz - Inkonsequenz (6)

1 - 6 von 6

Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4.32/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Die Verbindung von Ursache und Folge hat weder Anfang noch Ende.
Leo N. Tolstoi

Bewertungen insgesamt:
3.88/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Ein ruhiger Blick, eine stille Konsequenz, in jeder Jahreszeit, in jeder Stunde das ganz Gehörige zu tun, wird vielleicht von niemand mehr als vom Gärtner verlangt.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
3.92/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Eine Lüge zieht die andere nach sich.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Es ist nichts inkonsequenter als die höchste Konsequenz, weil sie unnatürliche Phänomene hervorbringt, die zuletzt umschlagen.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.11/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Wir sind uns niemals so treu wie in den Augenblicken der Inkonsequenz.
Oscar Wilde

Bewertungen insgesamt:
4.36/5 (14)

Bewertungen

mehr →