Zitate zum Thema Kapital - Kapitalismus (6)

1 - 6 von 6

Deckt sich das Interesse des Kapitals nicht mehr mit den Interessen der Nation, das heißt der Menschen, so möge es einer anderen Struktur Platz machen.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4.44/5 (16)
mehr →
Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft, deren Sozietäre von dem Grundsatz ausgehen: man muß das Brot jedes einzelnen Aktionärs dadurch sichern, daß man die Freiheit und Würde jedes einzelnen preisgibt.
Ralph Waldo Emerson

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (6)
mehr →
Die Eltern, die Dankbarkeit von ihren Kindern erwarten, sind wie Wucherer, sie riskieren gern das Kapital, wenn sie nur Zinsen bekommen.
Franz Kafka

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)
mehr →
Genügt es Ihnen, wenn ich beschwöre, daß das Wissen mit der Habsucht verwandt ist; einen schäbigen Spartrieb darstellt; ein überheblicher innerer Kapitalismus ist?
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4.14/5 (7)
mehr →
Künstlich die Triebe zu wecken, um sich an ihrer Befriedigung zu bereichern, ist das unverzeihliche Verbrechen des Kapitalismus.
Nicolás Gómez Dávila

Bewertungen insgesamt:
5/5 (6)
mehr →
Wogegen ich bin, das ist der Kult um die Maschine, nicht die Maschine als solche ist mir ein Dorn im Auge. Heute helfen die Maschinen nur einigen wenigen, auf Kosten von Millionen.
Mahatma Gandhi

Bewertungen insgesamt:
4.73/5 (15)
mehr →