Zitate zum Thema Instinkt (7)

1 - 7 von 7

Der Instinkt diktiert die Pflicht, der Verstand aber liefert die Vorwände, um sich ihr zu entziehen.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.56/5 (9)
mehr →
Die Gebundenheit der Ansichten, durch Gewöhnung zum Instinkt geworden, führt zu dem, was man Charakterstärke nennt.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (5)
mehr →
Die wesentlichen der primären Instinkte sind wirkliche Lebensprozesse. Das virtuelle Bewußtsein, das sie begleitet, realisiert sich im großen und ganzen nur in der Einleitungsphase des Aktes, und läßt den weiteren Prozeß von selbst ablaufen.
Henri Bergson

Bewertungen insgesamt:
Noch keine Bewertungen
mehr →
Es gibt Dinge, die einzig der Intellekt zu suchen vermag, die er jedoch aus sich selbst heraus niemals finden wird. Diese Dinge finden könnte nur der Instinkt, er aber wird sie niemals suchen.
Henri Bergson

Bewertungen insgesamt:
4/5 (1)
mehr →
Glücklich, wer nicht denkt, da er instinktiv und dank seiner organischen Bestimmung verwirklicht, was wir anderen auf Umwegen und infolge einer nicht organischen oder gesellschaftlichen Bestimmung verwirklichen müssen.
Fernando Pessoa

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (5)
mehr →
In unserem Körper gibt es einen gewissen Instinkt für das, was uns zuträglich ist, wie in unserem Herzen für das, was unsere ethische Pflicht ist; beides kann durch keinerlei Autorisation von seiten eines Doktors der Medizin oder der Theologie ersetzt werden.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.13/5 (8)
mehr →
Wer die Eitelkeit in sich leugnet, besitzt sie gewöhnlich in so brutaler Form, daß er instinktiv vor ihr das Auge schließt, um sich nicht verachten zu müssen.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4/5 (3)
mehr →