Zitate zum Thema Hören > Lauschen > Horchen (13)

1 - 10 von 13

Das äußere Hören darf nicht weiter eindringen als bis zum Ohr; der Verstand darf kein Sonderdasein führen wollen, so wird die Seele leer und vermag die Welt in sich aufzunehmen.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Das Bedürfnis zu sprechen hindert nicht nur am Hören, sondern auch am Sehen.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.59/5 (22)

Bewertungen

mehr →
Die Pinie scheint zu horchen, die Tanne zu warten: und beide ohne Ungeduld: – sie denken nicht an den kleinen Menschen unter sich, den seine Ungeduld und seine Neugierde auffressen.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.55/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Die Wirklichkeit eines anderen Menschen liegt nicht darin, was er dir offenbart, sondern in dem, was er dir nicht offenbaren kann.
Wenn du ihn daher verstehen willst, höre nicht auf das, was er sagt, sondern vielmehr auf das, was er verschweigt.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.31/5 (61)

Bewertungen

mehr →
Es ist das Ungehörte in uns, das uns Kummer bereitet. Und es ist das Ungehörte in uns, das unserer Seele Form verleiht und unser Geschick gestaltet.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.38/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Gib mir Gehör, und ich werde dir Stimme geben.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.14/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Ich sagte zum Leben: «Ich möchte den Tod sprechen hören.» Und das Leben redete ein wenig lauter und sagte: «Jetzt hörst du ihn.»
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (24)

Bewertungen

mehr →
Nie die Stimme Gottes und seiner Engel gehört zu haben, hält die Welt für ein Zeichen von Gesundheit.
Sri Aurobindo

Bewertungen insgesamt:
4.13/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Um sich miteinander zu verständigen, muß man nicht nur auf den Sprecher hören, sondern auf den Akt des Zuhörens selbst.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.78/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Unsere Augen sehen nur den Dunst, hinter dem sich das Wesentliche verbirgt, das wir eigentlich wahrnehmen sollten; und unsere Ohren hören nur ein Rauschen, das alles übertönt, was wir eigentlich mit unserem Herzen verstehen sollten.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.7/5 (10)

Bewertungen

mehr →