Zitate zum Thema Geduld (12)

1 - 10 von 12

Alles nimmt ein gutes Ende für den, der warten kann.
Leo N. Tolstoi

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (55)
mehr →
Denn noch bis jetzt gabs keinen Philosophen,
Der mit Geduld das Zahnweh konnt ertragen.
William Shakespeare

Bewertungen insgesamt:
3.45/5 (33)
mehr →
Der Ungeduldige fährt sein Heu naß ein.
Wilhelm Busch

Bewertungen insgesamt:
3.75/5 (8)
mehr →
Nicht Geduld, denn es handelt sich nicht um ein Ziel; der Weg ist es, der die Freude gebiert.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
2.2/5 (5)
mehr →
Die Pinie scheint zu horchen, die Tanne zu warten: und beide ohne Ungeduld: – sie denken nicht an den kleinen Menschen unter sich, den seine Ungeduld und seine Neugierde auffressen.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.55/5 (11)
mehr →
Erkennt man das Ewige nicht,
so kommt man in Wirrnis und Sünde.
Erkennt man das Ewige,
so wird man duldsam.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.18/5 (11)
mehr →
Geduld ist das Vertrauen, dass alles kommt, wenn die Zeit dafür reif ist.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.38/5 (183)
mehr →
Jedes Ding hat seine Zeit.
William Shakespeare

Bewertungen insgesamt:
4.21/5 (14)
mehr →
Macht ausüben kostet Mühe und erfordert Mut. Deshalb machen so viele ihr gutes, allerbestes Recht nicht geltend, weil dies Recht eine Art Macht ist, sie aber zu faul oder zu feige sind, es auszuüben. Nachsicht und Geduld heißen die Deckmantel-Tugenden dieser Fehler.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.14/5 (7)
mehr →
Man säe nur, man erntet mit der Zeit.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.17/5 (6)
mehr →