Zitate zum Thema Frieden - Weltfrieden (22)

1 - 10 von 22

Den Frieden bauen, heißt den Stall weit genug bauen, damit die ganze Herde darin schlafe.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
3.45/5 (11)
mehr →
Der Friede ist ein Baum, der eines langen Wachstums bedarf.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
3.85/5 (13)
mehr →
Der Krieg ist gewonnen – nicht aber der Friede.
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (20)
mehr →
Der Wunsch, die Sehnsucht, die Schwermut, die nach Liebe streben, sind mehr wert als der Frieden des Herdenviehs, dem die Liebe fremd ist.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (9)
mehr →
Die eins mit dem Tao sind,
können gefahrlos gehen, wohin sie wollen.
Selbst mitten in großem Leid
nehmen sie den allumfassenden Einklang wahr,
weil sie Frieden in ihrem Herzen gefunden haben.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.83/5 (18)
mehr →
Die schönste Frucht der Gerechtigkeit ist Seelenfrieden.
Epikur

Bewertungen insgesamt:
4/5 (16)
mehr →
Ein Herz, das nicht verzeihen kann, wird keinen Frieden finden.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (2)
mehr →
Es kann der Frömmste nicht im Frieden bleiben,
Wenn es dem bösen Nachbar nicht gefällt.
Friedrich Schiller

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (11)
mehr →
Frieden schaffen heißt frei sein von Gedanken und als das reine Bewußtsein verweilen.
Ramana Maharshi

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (8)
mehr →

Hausfrieden und Seelenfrieden

Unsere gewöhnliche Stimmung hängt von der Stimmung ab, in der wir unsere Umgebung zu erhalten wissen.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (8)
mehr →