Zitate zum Thema Freude (72)

1 - 10 von 72

Alle unsere Gefühle, in denen wir die Freuden und Leiden einer wirklichen Person miterleben, kommen auch nur durch ein Bild zustande, das wir uns von diesem Glück oder Mißgeschick machen.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
3.94/5 (17)
mehr →
Alles Leid und alle Freude kommt von der Liebe.
Meister Eckhart

Bewertungen insgesamt:
4.12/5 (41)
mehr →
Arbeit ist sichtbar gemachte Liebe.
Und wenn ihr nicht mit Liebe, sondern nur mit Unlust arbeiten könnt, dann ist es besser, eure Arbeit zu verlassen und euch ans Tor des Tempels zu setzen, um Almosen zu erbitten von denen, die mit Freude arbeiten.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.18/5 (177)
mehr →
Brich auf, solang du kannst, zum Land des Herzens:
Freude wirst du im Land des Körpers niemals finden.
Rumi

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (60)
mehr →
Darum, wer sich seines Einflusses auf die Außenwelt freut, ist noch nicht wirklich ein Berufener.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
3.88/5 (8)
mehr →
Das beste Mittel, jeden Tag gut zu beginnen, ist: beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen an diesem Tag eine Freude machen könne. Wenn dies als ein Ersatz für die religiöse Gewöhnung des Gebetes gelten dürfte, so hätten die Mitmenschen einen Vorteil bei dieser Änderung.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.76/5 (17)
mehr →
Das Geheimnis des Glücks ist die Freude in unseren Händen.
Ralph Waldo Emerson

Bewertungen insgesamt:
4.05/5 (21)
mehr →
Das große Glück ist die Summe kleiner Freuden.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.19/5 (205)
mehr →
Das Schicksal hat nichts so schlimm gemacht, dass nicht irgendwo auch Freuden das Leid milderten.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
3.4/5 (10)
mehr →
Das worauf es im Leben am meisten ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet hat.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
3.97/5 (58)
mehr →